Company News

CHOREN News

CHOREN Flugstrom Kohlevergasungstechnologie wurde im Shaanxi Yulin Chemical Projekt ausgewählt

30. Juli 2019
Quelle: Weitergeleitet aus China Chemical Industry News von Li Wenzhi

Kürzlich erhielt CHOREN Future Energy Technology (Beijing) Co., Ltd. die Nachricht, dass nach der Auswahl die patentierte Kohlestaubvergasungstechnologie von CHOREN für die 1.8 Millionen Tonnen/Jahr Ethylenglykol-Anlage in der ersten Phase der Shaanxi Coal Group Yulin Chemical Co. ausgewählt wurde. Diese Nachrichten zeigen, dass im Gebiet Yulin in der Provinz Shaanxi, wo die Vergasung von Kohle-Wasser-Slurry dominiert, das Verfahren der trockenen Kohlevergasung von CHOREN zu einem herausragenden Verfahren geworden ist, das von den Kohlechemieunternehmen anerkannt wird, und dass seine Vorteile in Bezug auf Wirtschaftlichkeit, Anpassungsfähigkeit der Kohlearten sowie Energieeinsparung und Umweltschutz in den Vordergrund treten.

Diese Kohlevergasungstechnologie ist führend in der modernen kohlechemischen Industrie, was direkt über Erfolg oder Misserfolg späterer Projekte und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen entscheidet. Derzeit basiert die Entwicklung der modernen Kohlevergasung-Technologie hauptsächlich auf der Flugstrom-Vergasung. Mit der Wasser-Slurry-Vergasung und der trockenen Kohlestaubvergasung existieren zwei technische Routen mit inländischen und ausländischen Kohlevergasungstechnologien, bei der jeder Prozess und Vergasertyp seine eigenen Merkmale besitzt und die Unternehmen vor allem auf der Grundlage der verschiedenen Kohleressourcen die entsprechende Ausstattung auswählen.

Shen Yuncheng, Chefingenieur des Glykolprojekts der Shaanxi Yulin Energy Group Co., Ltd. sagte, dass der Hauptgrund für die Wahl des CHOREN Kohlestaubvergasungsverfahrens die umfassenden Vorteile dieses Verfahrens in Bezug auf den Kohleverbrauch, den Sauerstoffverbrauch, die Anpassungsfähigkeit des Kohletyps und die Investitionen seien. Verglichen mit dem Kohle-Wasser-Slurry-Vergasungsverfahren, das eine effektive Gaszusammensetzung von weniger als 80% aufweist, kann dieses bei der Vergasung von trockenem Kohlenstaub mehr als 90% erreichen. Mit anderen Worten: Das CHOREN Kohlestaubvergasungsverfahren spart mehr als 10 % des Kohleverbrauchs und mehr als 15 % des Sauerstoffverbrauchs gegenüber dem Wasser-Kohle-Slurry-Verfahren bei gleichem Kohletyp und gleichem Gasproduktionsvolumen. Darüber hinaus ist die Technologie der trockenen Kohlenstaubvergasung sehr anpassungsfähig an Kohlesorten, insbesondere für Kohle minderer Qualität, wie z.B. Kohle mit hohem Aschegehalt, hohem Ascheschmelzpunkt, Kohle mit hohem Schwefelgehalt und hat einen besseren Vergasungsindex, während die Technologie der Wasser-Slurry-Vergasung Kohle guter Qualität und guter Schlammbildung erfordert.

Shaanxi Coal Group Yulin Chemical Co., Ltd. entschied sich für das CHOREN Kohlestaubvergasungsverfahren im Ergebnis vieler Studien und sorgfältiger Überlegungen. Die für das Unternehmen verantwortliche Person sagte, dass sie sich für die Technologie von CHOREN entschieden habe, und zwar auf der Grundlage einer umfangreichen Marktforschung, die auf den industriellen Anwendungen verschiedener Kohlestaubvergasungstechnologien auf dem aktuellen Markt basiert. Verglichen mit anderen Kohlestaubvergasungstechnologien bietet hier die am Vergaserkopf angebrachte Mehrbrenner-Konstruktion des CHOREN-Vergasers herausragende Vorteile wie ein gleichmäßiges Vergasungs-Strömungsfeld, lange Partikelverweilzeit, hohe Kohlenstoff-Umwandlungsrate, hohes Schlacke-zu-Asche-Verhältnis, einfaches und bequemes Anfahren und Stoppen usw. Gleichzeitig ist der Vergasungsprozess optimiert, die Vorrichtung hoch automatisiert, sicher und umweltfreundlich, der Energieverbrauch niedrig und die Fertigung der Vergasungsanlage vollständig lokalisiert.

Vertreter von Yulin Chemicla Co. Ltd. waren viele Male im Süden Chinas und führten eine detaillierte Untersuchung der beiden Anlagen von Kohlestaubvergasungsanlagen mit einer Tageskapazität von 1.500 Tonnen durch, die von Guizhou Kaiyang Chemical Co. betrieben werden. Die beiden Vergaser in Kaiyang, Guizhou, gelten in der Branche als Maßstab für die Handhabung der "dreifach schwierigen" Kohle, die seit sieben Jahren seit der Fertigstellung des Projekts im Jahr 2012 reibungslos läuft und einen unvergleichlichen Vorteil bei der Handhabung dieser Kohle hat. Im vergangenen Jahr rückte durch einen zufälligen Wechsel des Kohlesortentyps der Vorteil des CHOREN-Vergasers bei der Handhabung hochwertiger Kohle in den Vordergrund und wurde zu einem Vorbild für "grobes und feines Essen", was das Vertrauen der Shaanxi Coal Group Yulin Chemical Company Limited und der Shaanxi Yulin Energy Group Co. noch erheblich festigte.

Laut Gao Xianguo, Chefingenieur der Guizhou Kaiyang Chemical Co., musste Kaiyang Chemical im Jahr 2018 aufgrund des knappen Kohleangebots in Guizhou etwas Steinkohle aus der Region Shaanxi-Mongolei kaufen. Über den Wechsel der Kohlesorte war man immer noch ein wenig besorgt, aber ein Jahr nach dem laufenden Betrieb der CHOREN-Kohlestaubvergasung erwies sich die erzwungene Kohlequalitätsänderung nicht nur für den störungsfreien Betrieb, sondern in Form von Kostensenkung, Erhöhung der Effizienz und Verbesserung der Qualität der Leistung als herausragend. Der Kohle- und Sauerstoffverbrauch der Vergasungseinheit ging deutlich zurück, nachdem die beiden Kohlesorten im Verhältnis 1:1 gemischt wurden, und die effektive Gaszusammensetzung des Synthesegases lag bei über 91% und die Kohlenstoffumwandlungsrate bei über 99%. Im Vergleich zur ausschließlichen Verwendung einheimischer Kohle aus Guizhou sank die verbrauchte Tonnage an Kohle für eine Tonne Ammoniak um etwa 150 kg. Bei einer Ammoniakanlage mit einer Jahreskapazität von 500.000 Tonnen können so jährlich mehrere zehn Millionen Dollar eingespart werden.

Der Grund, warum der CHOREN-Vergaser eine so stolze Leistung vollbracht hat, ist untrennbar mit CHOREN‘s mehr als 40 Jahren technischer Anwendung und seiner starken Prozessentwicklungsfähigkeit in der Kohlevergasungstechnologie verbunden. Nach Angaben des Verantwortlichen von CHOREN Future Energy Technology (Beijing) Co., Ltd. ist der Vorgänger von CHOREN das ehemalige Deutsche Brennstoff-Forschungsinstitut. 1984 baute CHOREN in der deutschen Schwarze Pumpe-Vergasungsanlage eine industrielle Demonstrationsanlage mit einer Leistung von 200 MWth auf, führte Vergasungsversuche mit fast 100 Rohkohlesorten aus vielen Teilen der Welt durch, sammelte und erstellte eine vollständige Datenbank über Kohlevergasung sowie ein Kohle-Theorie-System für die Vergasung und entwickelte eine Lösungen für Kohlemischungen und Aschemischungen.

"Die Zusammenarbeit mit den beiden Kohlechemieunternehmen in der Region Yulin ist erst der Anfang. In Zukunft werden sie mit den Anwendern zusammenarbeiten, um die fortschrittliche Kohlevergasungstechnologie im großen Maßstab, die Entwicklung der fortgeschrittenen niederwertigen Kohlepyrolyse und die fraktionierte und effiziente, umfassende Nutzung von Technologiedemonstrationsprojekten zu fördern und zur sauberen und effizienten Nutzung von Kohle in China beizutragen". sagte der Leiter.

© 2021 CHOREN Industrietechnik GmbH
ImpressumDatenschutz