Company News

CHOREN News

Der CCG-Kohlenstaubvergaser von CHOREN erreichte den Projektstandort Yiding in der Inneren Mongolei

01. April 2022
Quelle: Autor: CHOREN Energy Technology (Beijing) Co., Ltd.

Am frühen Morgen des 24. März 2022 erreichte der 2000 t/Tag Kohlenstaubvergaser von CCG-CHOREN den Projektstandort Ordos in der Inneren Mongolei. Er ist das Herzstück der Vergasungsanlage für das Projekt zur Herstellung von 600.000 Tonnen/Jahr synthetischen Ammoniak- und 1,04 Millionen Tonnen/Jahr Harnstoff durch die Ordos Yiding Ecological Agriculture Development Co., Ltd.

Die Yiding Company plant den Bau eines neuen Vergasers mit einem täglichen Kohlenstaubdurchsatz von 2.000 Tonnen einschließlich der zugehörigen unterstützenden Einrichtungen und Nebenanlagen. Das Projekt ist von Shanghai Huanqiu beauftragt und die Vergasung der Kohle erfolgt mittels der CHOREN CCG-Kohlenstaubvergasungstechnologie. Das Projekt kooperiert mit der Bank of Kunlun, einer Tochtergesellschaft von CNPC, die dabei als Geschäftskooperationsmodell die Generalunternehmung + Finanzierung von Ingenieurprojekten (EPC + F) übernimmt, um Kunden finanzielle Mittel, Ingenieurtechnologie und Gesamtprozessdienstleistungen für den Ingenieurbau zur Verfügung zu stellen.
Der 2000-Tonnen-Vergaser von CHOREN besitzt ein Nettogewicht von 278 Tonnen und hat einen Durchmesser von 3,5 Metern sowie eine Länge von 22,6 Metern.

Die erfolgreiche Installation des CHOREN-Vergasers in die Anlage markiert einen wichtigen Meilenstein beim Wiederaufbau der Vergasungseinheit des Yiding-Projekts in Ordos City.

© 2022 CHOREN Industrietechnik GmbH
ImpressumDatenschutz