Company News

CHOREN News

Gründung der Deutschen Bergbau-Informations-Kooperationsstelle und Eintritt in eine neue Phase der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit im Rohstoff- und Energiebereich

11. November 2021
Quelle: CHOREN Energy Technology (Beijing) Co., Ltd.

Am 2. November 2021 nahm der Vorsitzende Shan Yubing der deutschen CHOREN Industrietechnik GmbH an der Eröffnungssitzung des German Mining Information Cooperation Center in Peking teil. Die Einrichtung des Zentrums zeigt, dass die „win-win“-Kooperation zwischen China und Deutschland in den Bereichen Bergbau, Energie und Rohstoffe nach wie vor sehr wichtig ist und dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in Zukunft in eine neue Phase eintreten wird. Dies wird nicht nur die Grundlage der bisherigen Zusammenarbeit stärken, wie den Import und Export von Rohstoffen, den Import und Export von Schlüsselausrüstung, den Austausch von Ressourceninformationen und -daten, sondern auch die rationelle Nutzung von Kohlenstoff in den beiden Ländern in der Zukunft vor dem Hintergrund von Carbon Peaking und Carbon Neutrality fördern und zu einer Vertiefung der Zusammenarbeit in den Bereichen Ressourcen und Technologie, Forschung und Entwicklung im Bereich des Umweltschutzes führen.

Das Treffen wurde online von Frau Winkelmeier-Becker (stellvertretende Ministerin) Staatssekretärin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) geleitet, China Nonferrous Metals Industry Association, China Coal Industry Association, China Chamber of Commerce for Import and Export of Minmetals and Chemicals, der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau für Bergbaumaschinen (VDMA Mining), der Verband Deutscher Überseeischer Bergbau und Rohstoffhandel (FAB), Vertreter wichtiger Institutionen im Bereich der Bergbauindustrie in China und Deutschland, wie WVMetalle und das Deutsch-Chinesische Zentrum für nachhaltige Entwicklung, nahmen an dem Treffen teil und hielten Grundsatzberichte und Diskussionen, in denen die Rahmenbedingungen, die Entwicklung und die Zusammenarbeit der Bergbauindustrie in China und Deutschland vorgestellt wurden.

Experten des Treffens erwähnten aus unterschiedlichen Perspektiven, dass unter der neuen Chance des Carbon Peaking und der CO2-Neutralität die Wirtschafts- und Marktentwicklung der beiden Länder nacheinander in einen Wandel eintreten wird und das neue grüne Wirtschaftsmodell neue Ressourcenanforderungen generieren wird. Energie und neue Materialien, die Wiederherstellung der Umwelt bei Nutzung der traditionellen und der Bedarf an neuen Ressourcen erfordern auch vernünftige Richtlinien und technische Mittel, um eine angemessene Nutzung und Wiederverwertung zu gewährleisten.

Während des Treffens führte der Vorsitzende Shan Yubing von der CHOREN Company einen ausführlichen Austausch mit Herrn Felizeter, Direktor des Deutschen Bergbauinformations-Kooperationszentrums, und Frau Su Chuanrong, Präsidentin der China Coal Industry Association. Kohle wird auch in den nächsten 20 bis 30 Jahren in Chinas wirtschaftlicher Entwicklung in den Bereichen Energie, chemische Industrie, Rohstoffe usw. eine große Rolle spielen. Zugleich wird auch diskutiert, wie Deutschlands fortschrittliche Technologie zur sauberen Nutzung von Kohle genutzt werden kann, um die Effizienz zu verbessern, Inländische Kohle zur Realisierung von High-End-Kohlechemie einzusetzen sowie die Förderung der Kohlenstoffrückgewinnung und –nutzungstechnologien umzusetzen.

© 2022 CHOREN Industrietechnik GmbH
ImpressumDatenschutz