Company News

CHOREN News

Energie und Chemie "Forum Davos": Ein Dialog mit der "Zukunft"

03. August 2020
Quelle: China Chemical Industry News

Mit dem „China Energy and Chemical Industry 30 Forum“ gründete sich das erste Forum in Peking, um industrielle Veränderungen in der Ära nach der Epidemie zu diskutieren.

Am 31. Juli wurde in Peking die „Davos-Veranstaltung“ der Energie- und Chemieindustrie – „China Energy and Chemical Industry 30 Forum“ – mit dem Thema „Veränderungen und Reaktionen der chinesischen Energie- und Chemieindustrie in der Ära nach der Epidemie“ gestartet. Fast 30 hochkarätige Denkfabriken „Think Tanks“ diskutierten die Entwicklung der Branche, gaben zukunftsgerichtete Aussagen ab und diskutierten Ideen, die ein fruchtbares Forum kennzeichneten.

Gu Xiulian, stellvertretende Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des Zehnten Nationalen Volkskongresses, hielt eine Rede und kündigte die Eröffnung des Forums an. In ihrer Rede wies sie darauf hin, dass unter der gegenwärtigen, neuen Situation der „großen Veränderungen, wie sie seit einem Jahrhundert nicht mehr zu sehen waren“, sich die chinesische Energie- und Chemieindustrie in einer kritischen Phase der Entwicklung befindet, weshalb ein permanentes Forum eingerichtet wurde, um eine High-End-Industrie-Denkfabrik zu schaffen und von Hochgeschwindigkeits- bis hin zu qualitativ hochwertigen Transformationen und Upgrades das Sammeln von Informationen und das Brainstorming zu befördern, was eine sehr wichtige praktische Bedeutung und einen weitreichenden Einfluss hat. Die Gründung des „China Energy and Chemical Industry 30 Forum“ kommt gerade recht, was zeigt, dass es in den beiden Grundindustrien Energie und chemische Industrie, die mit der Volkswirtschaft und der Lebensgrundlage der Menschen eng verbunden sind, eine Quelle von Ideen gibt, eine Schatzkammer der Weisheit und ein Leuchtturm für die Richtung. Sie ermutigte Kollegen in der Branche, zusammenzuarbeiten und das Wachstum des Forums zu unterstützen. Sie hoffte auch, dass Teilnehmer des Forums Innovationen fördern, die Exploration stärken, das Management verbessern und danach streben werden, das Forum in der Gesellschaft einflussreich zu machen und so schnell wie möglich zu einem guten Ruf in der Branche führen.

Während der musikalischen Umrahmung der Eröffnung des Forums, waren die stellvertretende Vorsitzende Gu Xiulian, der Vorsitzende des Chinesischen Verbandes für Industrieökonomie, der ehemalige Minister für Industrie und Informationstechnologie Li Yizhong, der Sekretär des Parteikomitees und der Vorsitzende des Chinesischen Erdöl- und Chemieindustrieverbandes Li Shousheng , der ehemalige Berater des Staatsrats, Staatsrat Xu Dingming, der ehemalige Direktor der Energieverwaltung, Bao Xinhe, Präsident der Universität für Wissenschaft und Technologie von China und Mitglied der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, und Cui Xuejun, Sekretär des Partei Komitees und Präsident der China Chemical Industry News, gemeinsam Zeuge der Gründung des Forums vor der Kalligrafie-Rolle von Kaitan Fu.

Präsident Li Shousheng leitete die Diskussionssitzung des Forums. Ihm zufolge hat die China Chemical Industry News als maßgebliches Industrie- und Wirtschaftsmedium in der gesamten Branche als Reaktion auf die sich ändernde Situation seine Anpassung und Transformation in den letzten Jahren intensiviert und den Aufbau von High-End-Denkfabriken in der Branche untersucht. Auf der Grundlage einer gründlichen Branchenforschung und der Einrichtung eines Think-Tank-Zentrums in der Frühphase hat die Journalredaktion 2020 unter starker Anleitung und Unterstützung relevanter Abteilungen und Einheiten gemeinsam die „China Energy and Chemical Industry 30 Forum" zu größter Bedeutung für die gesamte Branche geführt.

Präsident Li Yizhong hielt eine Grundsatzrede zum Thema „Implementing the Two Major Events of Carbon Reduction, Emission Reduction and Intrinsic Safety“. Berater Xu Dingming hielt eine Grundsatzrede zum Thema „Energy Security Concept in the Age of Smart Industry“. Akademiemitglied Bao Xinhe hielt eine Grundsatzrede über kohlebasierte Energie- und Chemieindustrie.
Es folgte eine große Zahl gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Diskussionsreden, die direkt beim Forum nachgelesen werden können.

Cui Xuejun, Sekretär des Parteikomitees und Präsident der China Chemical Industry News, wies bei der Zusammenfassung der Ergebnisse des Forums darauf hin, dass das 30-Personen-Forum nicht nur „sitzen und das Tao diskutieren“, sondern auch „die Welt praktizieren“ solle. Damit das Forum praktische Ergebnisse beim Auffinden und Lösen von Problemen erzielen kann, haben China Chemical Industry News und sein Think Tank Center einige Vorüberlegungen und Vorkehrungen getroffen. Erstens wird das Organisationskomitee nach dem Forum so schnell wie möglich ein Forum-Bulletin herausgeben, um den Konsens und die Ergebnisse des Forums zusammenzufassen, und gleichzeitig wird es auch unsere Kritiken, Ideen und Vorschläge für die Gesellschaft und die Industrie aufzeigen; zweitens , werden einige Meinungen der teilnehmenden Experten nach Ende des Forums publiziert. Es wird empfohlen, ein spezielles Projekt einzurichten, spezielle interne Referenzunterlagen zusammenzustellen und den Prozess der industriellen Entwicklung und Reform durch Beratung und Anregungen zu fördern. Drittens wird durch eine spezielle Forschung an einigen Meinungen und Vorschlägen gearbeitet, und die Ergebnisse der Recherche werden beim nächsten Forum mitgeteilt und ausgetauscht, um dazu beizutragen, die Ergebnisse des Forums weiter auszubauen und zu verstärken, damit das Forum lange Bestand haben kann.

„Das erste Forum war sehr erfolgreich. Unter der sorgfältigen Betreuung der Managementabteilung und der Führungseinheit und mit der vollen Unterstützung von Branchenexperten, Denkfabriken und Unternehmern, wird das 30-köpfige Forum sicherlich zum einflussreichsten Think-tank Forum der High-End-Branche in China^werden, das dazu beiträgt, den Transformations- und Modernisierungsprozess sowie den qualitativ hochwertigen Entwicklungsprozess der chinesischen Energie- und Chemieindustrie zu fördern", äußerten sich die Teilnehmer einstimmig über ihre Wünsche und Erwartungen.

Fu Xiangsheng , stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Vizepräsident der China Petroleum and Chemical Industry Federation, Zhao Zhiping, stellvertretender Sekretär des Parteikomitees und Sekretär des Disziplinarkomitees , Vizepräsident Wang Yong, Zhang Sidai usw. nahmen an dem Austausch im Forum teil.

Das erste Forum wurde mit starker Unterstützung von CHOREN Future Energy Technology (Beijing) Co., Ltd., Shaanxi Coal Industry Chemical Group Co., Ltd., Qingdao Gulf Group Co., Ltd. und Hebei Chengxin Group Co., Ltd. durchgeführt.

© 2022 CHOREN Industrietechnik GmbH
ImpressumDatenschutz