Innovation

F&E und Erweiterung des Portfolios

Permanentmagnet-Antriebstechnik

Das Unternehmen hat zusammen mit der Technischen Universität Dresden energiesparende Synchron-Permanentmagnetmotoren mit niedriger Laufgeschwindigkeit und großem Abtriebsdrehmoment entwickelt. Die Partner haben ein Joint-Venture-Unternehmen in China gegründet, um Produkte zu entwickeln, die Fertigung zu implementieren und technische Dienstleistungen und maßgeschneiderte Lösungen für Kunden anzubieten. Die Produkte finden breite Anwendung in Kraftwerken, im Bergbau, in der Metallurgie, in der Kohleindustrie, in der chemischen Industrie, in Umweltschutzabteilungen und in anderen Industriezweigen.

CHOREN's permanentmagnetische Antriebstechnologie ist gekennzeichnet durch:

Hoher Wirkungsgrad, hoher Leistungsfaktor

Der Permanentmagnetmotor von CHOREN hat die Vorteile eines konventionellen Asynchronmotors und eines Synchronmotors mit elektrischer Erregung. Er wird durch einen speziellen Wechselrichter gesteuert, um die Arbeitseigenschaften zu erhalten, die einem Gleichstrommotor entsprechen. Im Vergleich zu Asynchronmotoren ist kein Erregerblindstrom erforderlich. Der Leistungsfaktor ist deutlich verbessert und der Statorstrom sowie der Kupferverbrauch werden reduziert.

Kleine Abmessungen und geringes Gewicht

Die niedertourigen Hochleistungs-Permanentmagnetmotoren von CHOREN haben eine kompakte Struktur und eine hohe Drehmomentdichte. Sie werden entsprechend den Kundenanforderungen angepasst. Sie sind kompakter als herkömmliche Permanentmagnet-Direktantriebsmotoren und lassen sich bequemer transportieren, installieren, verwenden und warten.

Vereinfachung der Übertragungskette

Der Permanentmagnetmotor von CHOREN treibt die Last direkt an, eliminiert das Reduziergetriebe, die hydraulische Kupplung und andere Mechanismen in der konventionellen Struktur, verkürzt die Übertragungskette und vereinfacht die Übertragungsstruktur, was den Wirkungsgrad der Systemübertragung verbessert, die Ausfallstellen der Ausrüstung verringert, den Reparatur- und Wartungsaufwand reduziert und die Kosten für die Systemwartung senkt.

Wasserstofftechnologien und -anwendung

Die Wasserstoffenergie wird im 21. Jahrhundert zu einer entscheidenden Energiequelle werden. Deshalb werden auch die Produktions-, Speicher-, Transport- und Anwendungstechnologien von Wasserstoff immer mehr in den Blickpunkt rücken. Wasserstoff zeichnet sich durch einen hohen Brennwert aus, der - bezogen auf die Masse - dreimal so hoch ist wie der von Benzin, 3,9 mal so hoch wie der von Alkohol und 4,5 mal so hoch wie der von Koks. Wasser, das Produkt der Wasserstoffverbrennung, macht diese Energiequelle zur saubersten der Welt.

Im Jahr 2019 schlug China vor, sich auf die Entwicklung der Wasserstoffenergieindustrie zu konzentrieren. Die Hydrogen Energy Alliance wird geführt von der China Energy Investment Group, ein Konsortium von Industrieunternehmen, das die Entwicklung der Wasserstoffenergieindustrie fördert. Als deutsches Unternehmen ist CHOREN ebenfalls Mitglied der Allianz geworden und bietet Unterstützung bei der Förderung des industriellen Layouts, der Festlegung von Standards, der Energieerzeugung und -speicherung sowie der Anwendung von Brennstoffzellenfahrzeugen.

Die Wasserstoff-Produktion aus Kohle ist derzeit die kostengünstigste Methode der Wasserstofferzeugung. Als Anbieter von sauberer Energietechnologie konzentriert sich CHOREN auch auf die Entwicklung des Speicher- und Transportgeschäfts von Wasserstoff. CHOREN engagiert sich für die Verbesserung der technischen Forschung und der internationalen Zusammenarbeit in der gesamten Wasserstoffversorgungskette. CHOREN hat eine strategische Partnerschaft mit Deutschland, Frankreich und anderen europäischen Technologie-F&E-Institutionen aufgebaut, um eine effiziente Wasserstoffspeichertechnologie zu entwickeln. Es wird erwartet, dass CHOREN den Kunden Schlüsseltechnologien und Produkte für die Wasserstoffspeicherung und den Transport sowie Lösungen für die Engpassprobleme zwischen der Wasserstoffversorgung und den Wasserstoffverbrauchern anbieten kann.

1. Wasserstoffspeicherung und -transport

CHOREN und seine Partner können den Kunden ausgereifte Produkte und Lösungen für 500-bar- und 700-bar-Hochdruck-Wasserstoffspeichertanks vom Typ III und Typ IV anbieten.

Gegenwärtig ist die Hauptanwendung in China der Tank vom Typ III aus Aluminiumlegierung, der schwerer ist und eine kürzere Lebensdauer hat als der Tank vom Typ IV. Der Wasserstoffspeichertank vom Typ IV wird aus Verbundwerkstoff-Liner und Kohlefaser (oder Glasfaser) mit Wickeltechnologien hergestellt. Er hat die Vorteile eines geringen Gewichts, einer hohen Festigkeit und einer längeren Lebensdauer. Er kann Wasserstoff effizient speichern und transportieren. Z.B. hat Toyota den Kohlenstofffaser-Wasserstoffspeichertank vom Typ IV bereits in seinem Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeug "Mirai" verwendet.

2. SOEC/SOFC-Technik

Die Hochtemperatur-Elektrolysezelle (Solid Oxide Electrolyzer Cell, SOEC) unterscheidet sich als ein reversibler Energiewandler von der üblichen Brennstoff-Elektrolysezelle. Die Anwendung dieser Technologie kann eine zyklische Kette für die Anwendung erneuerbarer Energie bilden, sie kann die Abhängigkeit von konventionellen Energiequellen wie Erdöl und Erdgas, die durch geologischen Bergbau gewonnen werden, verringern. Gleichzeitig nutzt sie CO2 als Elektrolyserohstoff, wodurch der Kohlendioxidausstoß wirksam reduziert und letztlich eine saubere Energieanwendung erreicht werden kann.

Durch die Einspeisung von erneuerbarer Elektrizität (Windenergie oder PV-Solarenergie) kann der Elektrolyseur auch H2O (Wasser oder Wasserdampf) und CO2 in Wasserstoff oder Synthesegas umwandeln. Wasserstoff kann für industrielle Zwecke und Transportindustrien, wie z.B. Brennstoffzellenfahrzeuge, oder für industrielle Wasserstoffquellen verwendet werden. Synthesegas kann durch chemische Prozesse (z.B. Fischer-Tropsch-Reaktion) synthetisiert und in Treibstoff und chemische Grundstoffe umgewandelt werden, die Öl und Erdgas ersetzen können. Die Brennstoffzelle kann durch Zufuhr von Synthesegas oder Erdgas elektrische Energie und Wärmeenergie erzeugen, die von Industrie und Haushalten genutzt werden kann.

3. Technologie zur Speicherung von Feststoffhydrid

Die Feststoffhydrid-Energiespeichertechnik kann Wasserstoffenergie wie eine Batterie nutzen. Durch die Bindung von Wasserstoff an feste Materialien und deren Speicherung in festen Materialien kann die Wasserstoffspeicherdichte groß sein, und der Wasserstoff kann bei normaler Temperatur und normalem Druck gespeichert werden, was die Nutzung und den Transport von Wasserstoffenergie vereinfacht. Diese Technologie eignet sich für die Wasserstoff-Festspeicherung und für kleine Hilfsenergiesysteme (APU). Diese Technologie hat auch ein großes Potenzial für Anwendungen wie Züge, Schiffe und Hilfssysteme in der Luftfahrt usw.

4. Wasserstoff-Energiesystem

Entwurf und Entwicklung mobiler Wasserstoffproduktions- und -speichersysteme können Komplettlösungen für Wasserstoffenergieanwendungen bieten und eine netzferne Erzeugung erneuerbarer Energie ermöglichen. Über mobile Energiespeichersysteme können z.B. kleine Wohngemeinschaften mit grüner Energie versorgt werden oder Energie für unwegige Gebirgsregionen, Inseln oder Kommunikationszentren bereitgestellt werden. Durch entsprechende Geschäftsmodelle, wie z.B. Vermietung, kann eine temporäre Stromversorgung für Großveranstaltungen o.ä. organisiert werden.

Materialien und intelligente Nutzung

1. Methanol in Automobilanwendungen

Im Vergleich ist der nutzbare Energiegehalt von Methanol ähnlich dem von Benzin und auch der Einsatz in Verbrennungsfahrzeugen ist möglich. Dabei erfolgt dessen Herstellung kostengünstiger bei gleichzeitiger Reduzierung von schädlichen Autoabgasen. China ist ein Land mit großen Kohlevorkommen. Daher ist die Entwicklung von Methanol-Fahrzeugen eine Richtung, die die Energieknappheit auf der Grundlage des fossilen Brennstoffs lösen kann.

2. Herstellungstechnologie von Verbundwerkstoffen und Kohlefasermaterialien

CHOREN arbeitet mit europäischen Unternehmen und Instituten zusammen, um Hochleistungs-Kohlenstofffasermaterial für einen größeren Markt einzusetzen, wie z.B. für die Anwendungen von T700, T800 und höherwertigen Materialien.

Als strategisches Material ist die Kohlefaser eines der wichtigsten Materialien für Leichtbaustrukturen. Chinas Luft- und Raumfahrt, Eisenbahnindustrie, Fahrzeuge für neue Energien, intelligente Flugzeuge und Energieversorgung haben einen großen Bedarf an hochwertigen Kohlefaserwerkstoffen und deren Komponenten. Der Entwurf und die Herstellung von Kohlefaserwerkstoffen erfordern eine Reihe wichtiger technischer Hilfsmittel. Im Jahr 2016 betrug die Wachstumsrate des chinesischen Kohlenstofffaser- und Verbundwerkstoffmarktes 16,5%, womit das weltweit führende Hochgeschwindigkeitswachstum beibehalten wurde. So befindet sich z.B. das Verkehrsflugzeug C929 derzeit in der Entwicklung, und es wird erwartet, dass mehr als 50% der Flugzeuge aus Verbundwerkstoffen gebaut werden.

© 2021 CHOREN Industrietechnik GmbH
ImpressumDatenschutz